Skip to main content

Schüßler-Salz Nr. 1: 20 Wirkungen und 10 Zeichen für einen Mangel

Schüßler-Salz Nr. 1 oder Calcium fluoratum

Schüßler-Salze stellen eine sanfte Möglichkeit dar, das Wohlbefinden zu erhöhen, die Gesundheit zu fördern und Mängel zu beseitigen. Das erste Salz von Dr. Schüßler ist Calcium fluoratum D12 und eignet sich unter anderem für Hauterkrankungen, Gelenkschmerzen oder Bindegewebsschwäche. Hier erfährst du, ob Calcium fluoratum das richtige Salz für dich sein könnte und wie du es anwenden kannst.


Calcium fluoratum: das Salz für mehr Elastizität

Calcium fluoratum  für mehr Hautelastizität

Das Schüßler-Salz Nr. 1 findet überall dort Verwendung, wo das Gewebe elastischer werden soll. Harte Strukturen werden beweglicher, weiche Strukturen fester und kraftvoller. Calcium fluoratum hilft, die Elastizität von Gewebefasern zu verbessern und zu erhalten. Sie können sich dann leichter dehnen und wieder zusammenziehen. Das Mittel wird deshalb vor allem für die Haut, für das Bindegewebe, aber auch für Gefäße, Knochen und Gelenke eingesetzt. Außerdem hat es wie alle Schüßler-Salze auch psychische Wirkungen: Es sorgt auch hier für mehr Flexibilität, stärkt den Mut und hellt die Stimmung auf.

Zeichen für einen möglichen Mangel

An einigen Symptomen kannst du erkennen, ob Calcium fluoratum in deinem Körper fehlt. In diesem Fall ist eine Anwendung des Salzes empfehlenswert. Damit du schnell erkennen kannst, ob eine Einnahme von Calcium fluoratum für dich infrage kommt, haben wir einen kleinen Selbsttest für dich vorbereitet. Treffen die meisten Aussagen auf dich zu, ist eine Einnahme des Salzes empfehlenswert. Mögliche Symptome eines Mangels sind:

  1. Du spürst einen allgemeinen Elastizitätsverlust, zum Beispiel an der Haut oder an den Muskeln. Äußere Zeichen sind zum Beispiel ein schlaffer Körperbau, Falten oder Schwangerschaftsstreifen.
  2. Du hast Versteifungen im Bewegungsapparat. Dazu gehören zum Beispiel Wirbelsäulenveränderungen, Überbeine, Platt- oder Senkfüße.
  3. Du hast Zahnprobleme, zum Beispiel durchsichtige Zahnspitzen, Karies, Zahnfleischentzündung oder lockere Zähne.
  4. Deine Haut ist trocken und rissig. Sie reißt zum Beispiel an den Mundwinkeln ein, bildet Schrunden an den Füßen oder übermäßige Hornhaut an den Händen und Füßen.
  5. Du leidest unter Krampfadern, Besenreisern oder Hämorrhoiden. Diese Symptome deuten auf schwache Venen hin.
  6. Deine Nägel sind spröde und brüchig. Sie können verformt sein oder Nagelpilz entwickeln.
  7. Du leidest unter Hühneraugen, Warzen, verhärteten Aknestellen oder verstärkter Narbenbildung.
  8. Du hast immer wieder mit Entzündungen zu tun, zum Beispiel mit Abszessen, Fisteln oder Schleimhautentzündungen.
  9. Auch deinem Charakter fehlt es möglicherweise an Flexibilität. Vielleicht bist du stur, kannst dich nicht gut nach außen hin abgrenzen, hast große Schwierigkeiten mit Abschieden oder das starke Bedürfnis, anderen Menschen zu imponieren.
  10.  Die Beschwerden verschlechtern sich im Winter und durch Ruhe. Leichte Bewegung und Wärme helfen dagegen. Generell bist du empfindlich gegen Kälte und Schmerzen.

Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungen von Schüßler-Salz Nr. 1

Calcium fluoratum ist gut für deine Zähne

Alle Schüßler-Salze haben nicht nur eine einzige Anwendungsmöglichkeit, sondern viele verschiedene Wirkungen. Das hat damit zu tun, dass die Mineralsalze im Körper ganz unterschiedliche Funktionen erfüllen. Ist der Mineralhaushalt ins Ungleichgewicht geraten, können sich überall im Körper und in der Psyche Symptome entwickeln.

Für die Zähne

Calcium ist ein wichtiger Bestandteil der festen Strukturen im Körper, also auch der Zähne. Kommt es hier zu einem Ungleichgewicht, leiden Zähne und Zahnfleisch. Schüßler-Salz Nr. 1 kann deshalb bei unterschiedlichen Zahnbeschwerden helfen, zum Beispiel bei Karies, weichem Zahnschmelz, Parodontitis (Zahnfleischentzündung), durchsichtigen Zahnspitzen oder Zahnungsproblemen bei Kleinkindern. Natürlich solltest du bei ernsthaften Problemen trotzdem einen Zahnarzt aufsuchen. Calcium fluoratum kann aber eine sinnvolle Unterstützung zur Behandlung sein und deine Zähne sowie dein Zahnfleisch kräftigen.

Bei Osteoporose

Auch in den Knochen sind große Mengen Calcium „verbaut“. Fehlt es, kann es zu Osteoporose („Knochenschwund“) kommen. Bei dieser Erkrankung nimmt die Struktur der Knochen ab, sie werden spröde und brüchig. Folgen sind unter anderem Knochenbrüche und Skelettdeformationen. Zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von Osteoporose kann das Schüßler-Salz Nr. 1 hilfreich sein. Es stärkt die Knochen und hilft dem Körper, Calcium im Skelett einzulagern. Weitere wichtige Maßnahmen bei Osteoporose sind Bewegung, gesunde Ernährung und ausreichend Vitamin D.

Bei rissiger Haut

Die Haut ist unser größtes Organ und erfüllt wichtige Funktionen. Sie schützt uns vor negativen Umwelteinflüssen und Krankheitserregern, hilft bei der Regulation von Temperatur und Wasserhaushalt und bildet ein riesiges Sinnesorgan für den Tastsinn. Dabei muss sie Großes leisten und vor allem dehnbar und flexibel bleiben. Lässt die Elastizität nach, kann es zu Hautrissen kommen, zum Beispiel an den Händen, an den Lippen, im Mundwinkel oder am After. Neben ausreichend Feuchtigkeit kann auch das Schüßler-Salz 1 hier Abhilfe schaffen.

Bei Schwielen und Narben

Verhärtungen an der Haut schaden ebenfalls der Elastizität und stören das Hautbild. Calcium fluoratum gilt als das Salz, das Weiches fest und Hartes weicher machen kann. Deshalb kannst du es bei der Narbenpflege, bei Verkapselungen, Schwielen, Hühneraugen und Drüsenverhärtungen einsetzen. Übrigens: Wenn du das Schüßler-Salz für deine Haut einsetzt, kannst du zusätzlich zur innerlichen Einnahme auch Umschläge herstellen oder Cremes verwenden.

Für gesunde und starke Nägel

Calcium fluoratum für starke Nägel

Alle harten Strukturen des Körpers brauchen Calcium, auch die Nägel. Calcium

fluoratum kann spröde und brüchige Nägel wieder elastischer machen. Außerdem kannst du es bei Nagelbettentzündungen und Nagelpilz nutzen, um die Behandlung zu unterstützen.

Gegen Entzündungen

Bei oberflächlichen Entzündungen ist Calcium fluoratum gut geeignet. Dazu gehören zum Bespiel Nagelbett-, Zahnfleisch- oder Bindehautentzündungen. Auch bei Sehnenscheidenentzündungen kann das Salz hilfreich sein. Weitere Einsatzgebiete sind Abszesse, Fisteln oder Eiterungen. Wie bei anderen Beschwerden gilt aber auch hier: Bessert sich die Entzündung nicht nach einigen Tagen, solltest du einen Arzt aufsuchen. Calcium fluoratum kann dann die Behandlung unterstützen und die Heilung beschleunigen.

Zur Stärkung des Bindegewebes

Der Raum zwischen unseren Organen, Knochen und Muskeln ist mit Bindegewebe ausgefüllt. Es ist wichtig als Gleitschicht und zum Schutz der inneren Strukturen. Außerdem trägt es maßgeblich zur Stabilität des Körpers bei. Ist das Bindegewebe zu schwach, kommt es zu Cellulitis, Dehnungsstreifen, einem Hängebauch oder hängenden Brüsten. Im schlimmsten Fall entstehen Organsenkungen. Setze bei solchen Anzeichen für Bindegewebsschwäche rechtzeitig Calcium fluoratum ein, um dein Bindegewebe zu stärken.

Gegen Falten

Vorzeitige Alterszeichen wie Falten oder schlaffe Haut haben mit der Spannkraft der Haut und des Bindegewebes zu tun. Um diese zu stärken, kann Calcium fluoratum nützlich sein. Natürlich lässt Schüßler-Salz Nr. 1 die Falten nicht vollständig verschwinden, aber es kann sie reduzieren und die weitere Faltenbildung verlangsamen.

Bei Bänder- und Sehnenschwäche

Calcium fluoratum bei Bänder- und Sehnenschwäche

Bänder sorgen in unseren Gelenken für Festigkeit und Beweglichkeit, Sehnen verbinden die Muskeln mit den Knochen. Sind Bänder oder Sehnen zu schwach, zeigt sich das häufig in hypermobilen Gelenken. Du knickst zum Beispiel häufiger um, auch ohne Grund. Schwache Sehnen äußern sich in Schmerzen oder Entzündungen. Schüßler-Salz Nr. 1 kann helfen, deine Bänder und Sehnen zu stärken. Im Zusammenhang mit gezielter Bewegung kannst du so deine Kraft und Beweglichkeit erhöhen.

Zur Stärkung der Venen

Die Venen transportieren unser Blut zurück zum Herzen und zur Lunge, wo es wieder mit Sauerstoff angereichert wird. Dafür müssen die Blutgefäße große Leistungen vollbringen: Schließlich gilt es, das Blut über weite Strecken hinweg auch gegen die Schwerkraft zu transportieren. Besonders an den Beinen spürst du deshalb schwache Venen. Zeichen für eine Venenschwäche sind zum Beispiel schmerzende und geschwollene Beine nach langem Stehen. Auch Besenreiser, deutlich hervortretende Venen und Krampfadern sind ein Zeichen für schwache Venen.

Um die Gefäße zu stärken und weitere Probleme zu verhindern, ist Calcium fluoratum das Schüßler-Salz der Wahl. Außerdem solltest du gezielte Übungen durchführen, um die Elastizität und Stärke der Venen zu erhöhen.

Bei Schuppenflechte

Schuppenflechte (wissenschaftlich Psoriasis genannt) ist eine Autoimmunkrankheit mit entzündlichen Hautveränderungen. Auch andere Körperteile können betroffen sein, zum Beispiel die Augen, die Gelenke oder das Herz. Neben den körperlichen Beschwerden ist bei Psoriasis-Patienten auch die seelische Belastung hoch. Schuppenflechte sollte immer von einem Arzt diagnostiziert und behandelt werden. Calcium fluoratum kann aber eine wichtige Unterstützng sein und die belastenden Symptome deutlich verbessern.

Gegen Haltungsschwäche und Skelettschäden

Eine Schwäche der Knochen und Muskeln zeigt sich unter anderem in Haltungsschäden. Dazu gehört zum Beispiel eine gebeugte Gangart, aber auch eine verkrümmte Wirbelsäule sowie Platt- und Senkfüße oder Überbeine. Gegen diese Beschwerden hilft gezieltes Training besonders gut, am besten unter fachkundiger Anleitung. Zur Unterstützung ist Calcium fluoratum hilfreich. Es stärkt die Strukturen und hilft dem Körper, Fehlhaltungen zu korrigieren und Muskeln aufzubauen.

Zum Abnehmen

Schüßler-Salz Nr. 1 kann beim Abnehmen helfen

Wenn du Übergewicht abbauen willst, kann Schüßler-Salz Nr. 1 eine wichtige Hilfe sein. Es unterstützt dich beim Aufbau neuer Gewohnheiten und hilft beim Fettabbau. Eine gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung sind natürlich trotzdem die Voraussetzung für eine gesunde Abnahme. Doch mit Calcium fluoratum fällt dir das Abnehmen etwas leichter.

Bei Empfindlichkeit gegen Kälte

Manche Menschen leiden sehr stark unter niedrigen Temperaturen. Geht es dir auch so? Um deinen Körper zu stärken und die Empfindlichkeit gegen Kälte zu reduzieren, kann Schüßler-Salz Nr. 1 sehr hilfreich sein. Gleichzeitig ist die Kälteempfindlichkeit auch ein Zeichen, dass du mit Calcium fluoratum die richtige Wahl getroffen hast: Typisch für einen Mangel ist, dass sich deine Beschwerden bei Kälte verschlechtern und bei Wärme verbessern.

Bei depressiven Verstimmungen

Schüßler-Salze haben nicht nur Wirkungen auf den Körper, sondern auch auf die Seele. Calcium fluoratum kann dich zum Beispiel unterstützen, wenn du unter Freudlosigkeit, Antriebsschwäche oder einer traurigen Grundstimmung leidest. Besonders bei der sogenannten „Winterdepression“ kann das Schüßler-Salz hilfreich sein. Auch hier gilt jedoch: Wenn sich die Beschwerden nicht bessern, solltest du dir ärztliche oder therapeutische Hilfe suchen. Calcium fluoratum kannst du zur Unterstützung weiterhin einnehmen.

Gegen Ängste

Ängste können das Leben sehr belasten. Calcium fluoratum kann helfen, innere Stabilität wiederzufinden und eine ängstliche Grundstimmung zu verbessern. Bei ausgeprägten Angststörungen ist dennnoch eine Behandlung notwendig. Bei Alltagsängsten hilft dir das Schüßler-Salz Nr. 1 jedoch, Neues zu wagen und optimistischer in die Zukunft zu sehen.

Bei Antriebs- und Entscheidungsschwäche

Wenn es dir im Alltag schwer fällt, aktiv zu werden und neue Dinge in Angriff zu nehmen, dann kann Calcium fluoratum für dich nützlich sein. Es stärkt deine Antriebskraft und unterstützt dich dabei, sinnvolle Entscheidungen zu treffen.

Gegen innere Unruhe

Ungeduld, Nervosität und Unruhe-Zustände sind ebenfalls Symptome, die sich mit Calcium fluoratum bessern können. So kannst du mitunter gelassener auf Situationen reagieren.

Zur Erleichterung von Umbruchssituationen

Wenn du dich in einer Umbruchsituation befindest, in der du dich überfordert oder noch nicht „angekommen“ fühlst, dann kann Calcium fluoratum dich unterstützen. Wie bei den körperlichen Strukturen kann das Schüßler-Salz Nr. 1 auch in der Psyche für Flexibilität sorgen. Durch die Einnahme fällt es dir leichter, dich auf neue Situationen einzustellen und notwendige oder nützliche Veränderungen willkommen zu heißen.

Für mehr Kreativität und Denkfähigkeit

Mehr Kreativität und Denkfähigkeit mit Schüßler-Salz Nr.1

Menschen, die sehr viel am Bildschirm arbeiten und/oder beruflich kreativ sein müssen, können von Calcium fluoratum profitieren. Es stärkt die Denk- und Merkfähigkeit und schützt vor Ermüdung durch intensive Denkarbeit.

Hinweise zur Einnahme von Schüßler-Salz Nr. 1

Calcium fluoratum gehört zu den langsam wirkenden Schüßler-Salzen. Zwar sind auch kurzfristige Erfolge möglich, sein volles Potenzial schöpft das Mittel aber erst nach langfristiger Einnahme aus. Du kannst (und solltest) es über Monate oder sogar Jahre hinweg einnehmen, wenn das Mittel zu dir passt und dir guttut.

Anders als die meisten anderen Schüßler-Salze wird Calcium fluoratum in der Potenz D12 verabreicht. Das hat damit zu tun, dass das Mittel nur schwer löslich ist. Eine bis fünf Tabletten pro Tag ist die übliche Dosierung für Erwachsene, Kinder nehmen entsprechend weniger. Lass die erste Tablette morgens gleich nach dem Aufstehen im Mund zergehen.

Darüberhinaus ist das Salz auch als Salbe erhältlich, die örtlich angewendet werden kann, beispielsweise zur Stärkung des Bindegewebes oder bei einer Bänder- und Sehnenschwäche. Calcium fluoratum kann je nach Einsatzgebiet gut mit den Schüßler-Salzen Nr. 2, 3, 8 und 11 kombiniert werden.

Diese Nahrungsmittel unterstützen die Wirkung von Calcium fluoratum optimal:

  • Nüsse, Mandeln, Sesam und Leinsamen
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Blattspinat, Salate, Petersilie, Kresse und andere grünblättrige Gemüse- und Kräuterarten
  • Zitronen
  • Pflaumen und Zwetschgen
  • Vollkornprodukte
  • Soja
  • verschiedene Käsesorten, zum Beispiel Gouda, Kochkäse, Bergkäse oder Appenzeller

Generell sind eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Bewegung wichtige Grundlagen für die optimale Wirkung von Schüßler-Salzen und für ein gesundes Leben im Allgemeinen.

Nebenwirkungen durch Calcium fluoratum sind nicht bekannt. Wenn du Lactose oder Gluten nicht verträgst, solltest du jedoch auf die Darreichungsform des Schüßler-Salzes achten: Bei einer Glutenunverträglichkeit fragst du einfach gezielt nach glutenfreien Tabletten. Bei einer Lactoseunverträglichkeit kannst du auf Tropfen oder Globuli zurückgreifen. Dabei gilt: Fünf Globuli oder Tropfen entsprechen einer Tablette.

20 votes, average: 4,50 out of 520 votes, average: 4,50 out of 520 votes, average: 4,50 out of 520 votes, average: 4,50 out of 520 votes, average: 4,50 out of 5 (20 votes, average: 4,50 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Auch interessant

close

Gesund & fit durch's Leben

Dein kostenloser Info-Letter für Gesundheit & Fitness. Ratgeber, Checklisten & vieles mehr. 

Abonniere unseren gratis Info-Letter und erfahre sofort 8 Gesundheitsmythen, die du kennen solltest.