Skip to main content

Gesund und fit bleiben im Alter

Mit dem Alter verändert sich der Körper und hat neue Bedürfnisse. Damit er weiterhin gut funktioniert und du dich gesund und fit fühlst, solltest du auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achten. Unsere Ernährungs- und Bewegungstipps unterstützen dich dabei. So bleibt dein Körper auch im Alter bestmöglich versorgt.

Ernährung im Alter

Besonders im Alter ist es sehr wichtig, auf die tägliche Nährstoffzufuhr zu achten. Der tägliche Energiebedarf ist im Alter nicht mehr so hoch. Dafür aber der Bedarf an Nährstoffen. Wie du das erreichst und deinen Körper optimal versorgst, zeigen dir unsere Ratgeber.

Ernährungsplan erstellen
Um rundum gut versorgt zu sein, empfiehlt es sich, die tägliche Ernährung gut im Blick zu haben. Unsere Ernährungspläne eignen sich daher für jeden Lebensstil. Ob eine vegetarische, vegane und omnivore Ernährungsweise. Jeder Plan zeigt die optimale Nahrungszusammenstellung an.

Allgemeine Ernährungstipps
Im Alter benötigt der Körper viel Obst, Gemüse und gute Kohlenhydrate. Die Ernährung ist ausschlaggebend dafür, wie gut das Immunsystem funktioniert und wie gesund die körperliche Fitness ist. Welche Lebensmittel nicht auf den Speiseplan gehören und welche auf keinen Fall fehlen dürfen, zeigen wir hier.

Zuckerfreie Ernährung
Besonders im Alter ist es wichtig, nicht zu viel Zucker aufzunehmen. Zu viel Zucker schadet den Zähnen und hat negative Auswirkungen auf die Blutfettwerte. Zudem kann Zucker Übergewicht begünstigen und Diabetes fördern. Unsere Tipps für die zuckerfreie Ernährung helfen bei der Umstellung.

Sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel
Nicht alle Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll. Einige bieten allerdings wichtige Nährstoffe, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Besonders im Alter können die Stoffe das Allgemeinbefinden verbessern und für mehr Vitalität sorgen.

Gesundes Frühstück
Ein gesundes und vollwertiges Frühstück ist der perfekte Start in den Tag. Wie ein gesundes Frühstück aussieht und welche Nährstoffe besonders am Morgen wichtig sind, erfährst du hier.

Gesunde Snacks
Besonders zwischendurch ist es oft nicht einfach, sich gesund zu ernähren. Aus diesem Grund haben wir viele gesunde Alternativen für den kleinen Hunger zwischendurch gesammelt und geben leckere Rezept-Tipps, die gut schmecken und satt machen.

Bewegung im Alter

In jedem Lebensalter ist ausreichend Bewegung wichtig, um körperlich und mental fit zu bleiben. Sport unterstützt das Immunsystem, den Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System. Das ist besonders im Alter sehr wichtig. Mit zunehmendem Alter verlieren wir immer mehr Muskelmasse. Ab dem 30. Lebensjahr ungefähr ein Prozent im Jahr. Daher ist es wichtig, die Muskeln regelmäßig zu stärken. So bleibt der Körper fit und ist nicht so anfällig für Stürze und Verletzungen.

Übungen mit dem Gymnastikball
Ein Gymnastikball eignet sich hervorragend, um auch im Alter fit zu bleiben. Die Übungen schonen die Gelenke, straffen die Muskeln und fördern die Durchblutung.

Übungen mit dem Theraband
Das Theraband ist vielseitig einsetzbar und in verschiedenen Stärken erhältlich. Die Übungen unterstützen die Muskeln und fördern die Durchblutung. Die Bänder eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene und können vielseitig eingesetzt werden.

Übungen mit der Faszienrolle
Die Faszienrolle trainiert das Bindegewebe, löst Verspannungen und stärkt den Rücken. Die Rollen eignen sich gut für das Training zu Hause und sind günstig zu erhalten.

Wandern
Wandern trägt nicht nur zur körperlichen Fitness bei, sondern kann auch für eine entspannte Lebenshaltung sorgen. Es hilft dabei, klare Gedanken zu fassen, dem Alltagsstress zu entkommen und die Kreativität zu fördern. Was du als Anfänger alles über das Wandern wissen solltest, zeigt unser Ratgeber.

Joggen
Joggen ist gesund, hält fit und macht Spaß. Es ist außerdem die effektivste Methode, um Gewicht zu verlieren. Joggen eignet sich als Sportart für jedes Alter. Was du allerdings beachten solltest, wenn du gerade erst mit dem Joggen anfängst, erfährst du in diesem Ratgeber.

Pilates
Pilates eignet sich für jede Alters- und Lebenslage. Die Übungen sind leicht zu lernen und zahlen sich schnell aus. Wie du mit einfachen Techniken in kurzer Zeit deine Haltung verbessern und deine körperliche Fitness steigern kannst, zeigt unser Ratgeber.

Tennis
Tennis ist eine beliebte Sportart, die auch noch im Alter gelernt werden kann. Tennis trainiert die Koordination, stärkt die körperliche Fitness und die Konzentrationsfähigkeit. Der deutsche Tennisbund (DTB) betreibt zahlreiche vielgenutzte Spielklassen für Senioren. Was du alles beim Einstieg beachten solltest, zeigen dir unsere verschiedenen Ratgeber rund ums Thema Tennis.

Yoga
Yoga ist eine Sportart, die Jung und Alt begeistert. Die Übungen haben haben viele positive Effekte auf Körper und Geist und helfen bei der Entspannung. In unserem Ratgeber zeigen wir, wie der Start in die Yoga-Praxis erfolgreich gelingt.

Nordic Walking
Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, die besonders im Alter sehr beliebt ist. Du gehst hierbei sehr schnell und unterstützt deinen Bewegungsrhythmus mit speziellen Stöcken. Nordic Walking fordert mehr Muskeln als das einfache Walken und verbraucht dementsprechend mehr Energie. Wie du die gesunde und natürliche Sportart schnell lernst, erfährst du in diesem Ratgeber.

Golf spielen
Golfen ist eine Ballsportart, bei der du dich viel bewegst und an der frischen Luft bist. Während Golfen für die meisten ein Hobby ist, ist es für andere eine Leistungssportart. Golfen eignet sich für jedes Alter, ist gesund und hält fit. Alles was du über das Golfen wissen musst, erfährst du in unserem Ratgeber.

Badminton
Badminton ist eine sehr beliebte Sportart, die in jeder Altersklasse gespielt wird. Badminton hält fit und macht Spaß. Doch viele wissen nicht, wie sie den richtigen Einstieg finden und wo sie anfangen sollen. Was du als Anfänger beachten solltest und was du alles für den Start brauchst, erfährst du hier.

Tischtennis
Tischtennis macht viel Spaß und eignet sich hervorragend für jede Altersklasse. Viele Menschen treten Vereinen ohne Vorkenntnisse bei und lernen dort viele neue Freunde kennen. Zudem ist Tischtennis sehr gesund. Du bewegst dich viel und trainierst gleichzeitig deine Reflexe und Hand-Augen-Koordination. Was du für den Anfang wissen solltest, zeigt dir unser Ratgeber.

Angeln
Angeln ist ein Sport, der sehr viel Übung erfordert. Trotzdem kannst du auch im Alter noch damit beginnen. Angeln erfordert viel Konzentration und lässt dich den Alltagsstress ganz schnell vergessen. In unserem Ratgeber erfährst du alles, was du zum Thema Angeln wissen musst und bekommst viele Infos, die rund um den Sport wichtig sind.

Gesundheit im Alter

Je älter wir werden, umso mehr Unterstützung benötigt das Immunsystem. Mit zunehmendem Alter ist es nicht mehr so widerstandsfähig und viel anfälliger für Krankheiten. Daher ist es sehr wichtig, die ersten Anzeichen zu bemerken, die auf eine Krankheit hindeuten können. Unsere Ratgeber unterstützen dabei, einige Erkrankungen zu erkennen, die häufig im Alter auftreten. Dazu geben sie wertvolle Tipps, die helfen, die Erscheinungen zu minimieren und zu heilen.

Tinnitus
Die störenden Ohrengeräusche treten nicht nur im Alter auf, sondern können auch junge Menschen betreffen. Wie das Ohrensausen, -piepen oder -pfeifen entsteht und was dagegen hilft, zeigt unser Ratgeber.

Hörsturz
Ein Hörsturz kommt aus dem Nichts und sorgt dafür, dass die Ohren nicht mehr richtig funktionieren. Was bei einem sogenannten “Ohrinfarkt” passiert, welche Symptome auftreten und wie die richtige Lebensführung das Risiko verringert, zeigen wir in diesem Ratgeber.

Reizdarm
Der Reizdarm tritt häufig im Alter auf, kann aber auch junge Menschen belasten. Die Symptome gehen dabei über Blähungen, Durchfall, Verstopfungen und Bauchschmerzen. Alles Wichtige zum Thema Reizdarm zeigt unser Ratgeber.

Blähbauch
Beim Meteorismus sammelt sich zu viel Luft im Verdauungstrakt, die nicht ausreichend entweichen kann. Die Symptome sind häufiges Aufstoßen, Darmgeräusche und -schmerzen, Verstopfungen, Völlegefühl und ein vorgewölbter Bauch. Unser Ratgeber informiert über die Ursachen und gibt Tipps zur Behandlung.

Übersäuerung
Eine Übersäuerung im Körper kann aus verschiedenen Gründen entstehen. Ausschlaggebend ist meistens eine ungesunde Ernährung. Die Folgen sind Magen-Darm-Beschwerden, ein geschwächtes Immunsystem, Kopfschmerzen, Müdigkeit, innere Unruhe, Übergewicht und Hautbeschwerden. Alles zum Thema Übersäuerung gibt es in unserem Ratgeber.

Sehnenscheidenentzündung
Besonders im Handgelenk und Unterarm treten schmerzhafte Sehnenscheidenentzündungen häufig auf. Meistens steckt eine Überlastung dahinter. Wie du eine Sehnenscheidenentzündung erkennen kannst, woher sie kommt und wie sie behandelt wird, erfährst du in diesem Ratgeber.

Rückenschmerzen
Rückenschmerzen treten in jeder Alltagsklasse auf und können Betroffene stark beeinträchtigen. In unserem Ratgeber gibt es schneller Lösungen für die Schmerzen und effektive Tipps, die Rückenschmerzen gar nicht erst entstehen lassen.

Anämie
Die Blutarmut ist eine weitverbreitete Krankheit, für die Menschen im höheren Alter ein verstärktes Risiko haben. Weil die Aktivität von Magen und Darm mit wachsendem Alter sinkt, haben ältere Menschen einen erhöhten Vitaminbedarf. Die Aufnahme und Verteilung der Nährstoffe erfolgt nicht mehr so effektiv wie bei jungen Menschen. Wird der Bedarf nicht ausreichend durch die Nahrung gedeckt, kann eine Anämie die Folge sein.

Krampfadern
Mit zunehmenden Alter leiden viele Frauen unter Krampfadern. Die kleinen Äderchen sehen nicht nur unschön aus, sie können auch echte Probleme bereiten. Was Krampfadern genau sind und wie du sie am besten behandeln kannst, zeigt unser Ratgeber.

Besenreiser
Nach neusten Erkenntnissen sind Frauen und Männer gleichermaßen von Besenreisern betroffen. Sie bilden sich meistens an den Beinen, können aber auch im Gesicht vorkommen. Viele fühlen sich unwohl damit, obwohl Besenreiser-Varizen meist harmlos sind. Wie die Erweiterungen kleinster Venen entstehen und was du dagegen tun kannst, erfährst du in diesem Ratgeber.

Antriebslosigkeit
Wer sich antriebslos fühlt, dem fehlt oft Motivation. Er hat keine Lust, alltägliche Dinge anzugehen, fühlt sich abgeschlagen und möchte am liebsten den ganzen Tag im Bett verbringen. Wie sich Antriebslosigkeit genau äußert, welche Ursachen sie hat und was du dagegen tun kannst, zeigt unser Ratgeber.